Suche
  • Angelika

BR: Banshee Livie - Drachenjagd für Anfänger

Aktualisiert: Jan 6

[Unbezahlte Werbung/Rezension] Die letzten drei Tage, war ich als Banshee (Klageweib) im Schloss Harrowmore unterwegs. Geschrieben wurde die süße Geisterreihe von Miriam Rademacher im fantastischen Sternensand Verlag.



Fakten:

Autorin: Miriam Rademacher

Verlag: Sternensand Verlag

Genre: Fantasy

Wälzer: Nööö 360 Seiten im Print

Suchtfaktor: Ja! Obwohl jeder Teil der Reihe (aktuell 4 Teile) abgeschlossen ist, will man sofort weiterlesen.

Cover: Von Juliane Schneeweiß. Es ist nicht nur in tollem Lila gehalten, sondern so passend zur Geschichte gestaltet, dass ich mehrmals das Buch gestreichelt habe. (Ja ich bin seltsam)


Inhalt:

Olivia stirbt mit ihren 19 Jahren verfrüht durch einen Blitzschlag unter einer «Druideneiche». Darauf wacht sie unerwartet als Banshee auf, neben ihrem persönlichen Schicksalsboten Walt, der nicht nur ein Geheimnis unter seiner Mönchskutte verbirgt. (Er hat auch noch eine total schöne tiefe Stimme und duftet nach Heu und Sommersonne) Von nun an ist sie an das Geschlecht Harrowmore gebunden und muss dafür Sorge tragen, dass sich deren irren und tollpatschigen Familienmitglieder nicht vorzeitig durch Unfälle umbringen. (Stress pur) Es gibt Regeln, Einschränkungen und direkt zu Beginn ihres Dienstantrittes als Banshee, muss sie sich Dämonen und Rätseln stellen, die sie nur gemeinsam mit Walt und einem besonderen Familienmitglied der Harrowmores bewältigen kann.


Stil:

Der Schreibstil ist sehr leicht und locker. Keine verworrenen Sätze, keine aufgeplusterten Beschreibungen. Kurz und knapp, aber niemals flüchtig. Man fliegt über die Zeilen und stolpert nirgends drüber. Es ist aus Livies Sicht geschrieben und das passt perfekt ins Konzept. Dadurch bleiben die Gedanken und Geheimnisse der anderen Beteiligten länger im Dunkeln und man rätselt mit. Gleichzeitig darf man auch keine tiefsinnige Plotgestaltung erwarten. Es ist alles eher oberflächlich gehalten, im positiven Sinne. So bleibt man nie gelangweilt hängen und es kommt dennoch realistisch rüber. (Insofern man Wassergeister, Hexen und Druiden als realistisch erachtet)


Meine Meinung:

Ich will ein Mummelchen!

Die Geschichte rund um Livie beginnt in dem ersten Teil hier wirklich mitreißend. Nicht im Sinne von haarsträubend spannend, sondern voller Neugierde. Ich kannte das Thema Banshee noch nicht und hatte große Freude daran. Livie ist eine freche junge Frau, die sich ihrem Schicksal fügt und versucht das Beste draus zu machen, ohne sich selbst zu verlieren. Sie hängt noch an ihrem menschlichen Dasein und möchte dennoch eine gute Banshee für die verrückte Familie sein. Es gibt so viele liebevolle Details, die einem lächeln lassen. Der kleine Mummel zum Beispiel, ohne dass ich zuviel verrate.

Es ist eine Geschichte rund um Geister, Magier, Hexen, Druiden und Magie. Es wird spannend und gleichzeitig bekommt man etwas fürs Herz. Manche Leser schrieben in ihren Rezensionen, dass sie gebrüllt haben vor Lachen. Nun, so erging es mir nicht, aber ich denke mein Humor ist einfach zu dreckig dafür. Dennoch habe ich unentwegt gegrinst oder auch mal gekichert. Ich bin durch die Seiten gerast und wollte wissen, wie es die Banshee schafft zu siegen. Im Moment gibt es vier Teile der Reihe und es wird solange weitere geben, wie die Autorin Lust hat welche zu schreiben. Jedes ist in sich abgeschlossen und dennoch werde ich so bald wie möglich Band 2 lesen! Eine zuckersüße, humorvolle und spannende Geschichte, mit originellen Ideen und modernem Stil.


#Mummel #Mummelchen #Sternensandverlag #MiriamRademacher #BansheeLivie #Suessezeilen #Süssezeilen #blog #buchrezension #rezi #buchblog #nochmalichwilleinmummel


Lasst die Korken knallen! 5 von 5 Alk Gläschen




© 2019 by Angelika Süss. Proudly created with Wix.com

  • Instagram