© 2019 by Angelika Süss. Proudly created with Wix.com

  • Instagram
Suche
  • Angelika

BR: Evig Roses

[Unbezahlte Werbung/Rezension]

Meine erste Buchrezension, widme ich direkt meiner aktuellen Lieblingsbuchreihe. Eigentlich lese ich hauptsächlich Fantasy Romane und nur ganz selten New Adult, doch Evig Roses, von Jasmin Romana Welsch, ist ein spezielles Meisterwerk.


Quelle: www.sternensand-verlag.ch

Fakten:


Autorin: Jasmin Romana Welsch

Verlag: Sternensand Verlag (Schweiz)

Genre: New Adult/Humor

Wälzer: Nein, hat eine moderate Dicke von etwa 300 bis 400 Seiten

Suchtfaktor: Brandgefährlich

Sonstiges: Das Risiko von peinlichen Lachflashs in der Öffentlichkeit ist derart hoch, dass man sich seelisch vorbereiten sollte

Cover: Von Jasmin gestaltet und absolut passend zum Inhalt. Hat man alle Teile der Reihe im Regal, sieht man, dass jeder Band einen anders farbigen Buchrücken hat. Gleichzeitig sind die Cover alle aufeinander abgestimmt und harmonieren perfekt.


Im Moment gibt es 5 von 6 Teile der Reihe. Der letzte Teil soll voraussichtlich im Juli 2019 erscheinen. (Man wartet Fußwippend nervös jeden Tag auf News) Die Bücher werden von der österreichischen Autorin auf Amazon als ebook angeboten und das Taschenbuch bekommt man überall. Ich empfehle den Kauf direkt beim Sternensand-Verlag, denn dort bekommt dann auch unter Umständen noch signierte Exemplare.

Ich werde hier nicht jeden Teil einzeln, sondern die gesamte, bisher erschienen Reihe an sich vorstellen. Jedes Buch geht nahtlos ineinander über, daher verzweifelt man schnell, wenn der Band zu Ende ist und man den nächsten nicht parat hat.


Inhalt:

Emma ist eine junge rothaarige Frau, die direkt am Anfang in Band 1 in Geldnöten gerät. Ihrem kleinen Bruder zu Liebe muss sie dringend ihre finanzielle Situation aufstocken. Durch ihren Freund Jan wird sie in der Edelescort Agentur Evig Roses vorstellig und ergattert wenig überraschend eine der begehrten Positionen als Rose.

Das Ganze klingt klischeeüberladen, ausgelutscht und überzogen. Ist es im auch, aber derart genial verpackt in Humor, Sarkasmus und Herzlichkeit, dass das alles keine Rolle spielt. Man bekommt im Grunde genau das was auf dem Cover zu sehen und im Klappentext zu lesen ist. Die Autorin nimmt sich und die Geschichte nicht zu ernst, was ich als Kompliment meine.


Im Laufe der Reihe lernt man viele verrückte Charaktere kennen, die sich alle gegenseitig übertreffen. Es gibt eine vermeintliche Romanze und viele verschiedene Kunden, die Emma bedienen muss. Die Escort Inhaber Vincent und Victor sind von einem speziellem Kaliber und immer für eine absurde Szene gut. Emma platzt von einer Katastrophe in die nächste und niemals fand ich es langweilig. Es gibt eine Hochzeit, Schulsprechtage und jede Menge prickelnde erotische Szenen.


Stil:

Der Stil ist direkt, kurz und wenig ausschweifend. Man stolpert rasant voran, ohne dass man sich gehetzt vorkommt. Die erotischen Szenen sind für mich persönlich perfekt in Szene gesetzt. Es ist weder verblümt schön geschrieben, noch zu Porno artig. Es gibt direkte Beschreibungen und dezente Ausweichmanöver. Zu zart besaitet sollte man aber nicht sein, denn immerhin ist es ein New Adult Buch. Beim Lesen befindet man sich oft im Zwiespalt, ob man jetzt herzhaft loslacht oder sich den heißen Situationen hingibt. Ich finde diese Mischung perfekt getroffen.


Meine Meinung:

Emma ist eine liebenswürdige Protagonistin, die gerne mit ihrer Gedankenstimme verrückte Streitgespräche führt. Sie hat einen irren Exfreund und einen herzlichen Bruder. Ihre Art ist einzigartig, genauso wie jeder einzelne Charakter in dem Buch. Natürlich trifft sie nicht wirklich auf unattraktive Männer, sondern sie alle entstammen einer Hollywood Soap, aber darüber kann man hinwegsehen, weil die Geschichte nicht vortäuscht vollkommen realistisch zu sein.

Ich habe ununterbrochen gelacht, geschmunzelt und verlegen um mich geblickt. Der Humor in dem Buch ist speziell und ich könnte mir vorstellen, dass dies nicht jedermanns Sache ist. Es ist kein klassischer New Adult Roman. Entweder man steht auf versaute Witze oder eben nicht. Meinen Geschmack hat die Autorin getroffen und ich bin absolut süchtig.


5 von 5 Cocktails




#EvigRoses #Jasminromanawelsch #sternensandverlag #buchblog #buchrezension #newadult #emma #suessezeilen


PS: Es gibt auch weitere Auskopplungen zu der Reihe, die von den anderen Charakteren handelt. Teach me Love (Once and Twice), Be with us sowie Ghetto Engel.